headtt

1966 wurde das sportliche Angebot der Freimersheimer Sportvereinigung erweitert und die Abteilung Tischtennis ins Leben gerufen. 50 Jahre sind vergangen, etliche Aufstiege wurden gefeiert, Rückschläge verkraftet. Heute ist die Abteilung mit zwei Herrenmannschaften, sowie seit der Saison 2017/18 mit einer Bambinimannschaft aktiv.

In folgenden Ligen bestreiten unsere Mannschaften die Saison 2018/19:

1. Mannschaft:

Kreisliga Nord

2. Mannschaft:

Kreisklasse Nord A

Bambinis:

Bezirksklasse Nord

Neuinteressierte und Anfänger sind immer gerne willkommen, Trainingszeiten sind Mittwochs von 20-22 Uhr und Freitags von 18 -22 Uhr in der Turnhalle der Gäuschule.

Ansprechpartner der Abteilung:
Martin Winkelmann, Freimersheim

Triumphe früherer Jahre

TT762

Aufstieg Bezirksklasse 1976
Kurt Theobald, Martin Gödelmann, Karl Hammann, Bernd Rummel, Franz Stuhldreier, Otto Litzel

Chronik der Abteilung Tischtennis

TT86

Meistermannschaft 1986
Klaus Barth, Edgar Jäckle. Andreas Feigel, Ulrich Vester, Otto Litzel, Karlheinz Medart, Frank Barth, Hugo Dernberger, Bernd Rummel

1961

  • Die Gründungsversammlung „Schützen-Verein“ am 22.07.1961, 25 Mitglieder sind dem Verein beigetreten.
  • Am 02.08.1961 wird die heutige Organisationsform und Namensgebung „Freimersheimer Sportvereinigung e.V.“ beschlossen.
Chronikblue

1966

  • Die Abteilung Tischtennis wird gegründet und nimmt ihre Aktivitäten auf. Erster Abteilungsleiter wird Josef Kästel
Chronikyell

1967

  • Die Abteilung Tischtennis meldet ihre erste Jugendmannschaft (bis 1971)
Chronikblue

1969

  • Die 1. Tischtennis-Mannschaft schafft den Aufstieg in die Kreisliga
Chronikyell

1973

  • Meldung einer 2. Herrenmannschaft der Abt. Tischtennis
Chronikblue

1976

  • Die Tischtennismannschaft beendet das Spieljahr 1975/1976 mit 28:0 Punkten und schafft den Aufstieg in die Bezirksklasse. Eine Meisterschaftsfeier findet am 24.07.1976 statt
Chronikyell

1977

  • Die 1. Herrenmannschaft der Abt. Tischtennis errang im Pokalwettbewerb den zweiten Platz
  • Meldung einer 3. Herrenmannschaft durch die Abt. Tischtennis (diese hatte allerdings nur 2 Runden Bestand)
Chronikblue

1980

  • Neuaufbau innerhalb der Abt. Tischtennis einer Schülermannschaft (bis 1983) sowie einer Jugendmannschaft (bis 1984)
Chronikyell

1983

  • Die Schülermannschaft sowie die Jugendmannschaft der Abt. Tischtennis werden Meister ihrer Klassen
  • Die Schülermannschaft der Abt. Tischtennis erreicht in der Bezirkspokalrunde den dritten Platz
Chronikblue

1986

  • Die 2. Mannschaft der Abteilung Tischtennis wird Meister der Kreisklasse Neustadt/Speyer und steigt in die Kreisliga auf
  • Die Festwoche „25 Jahre FSV“ und „20 Jahre TT“ wird vom 28.07.1986 bis 03.08.1986 gefeiert.
Chronikyell

1987

  • Abstieg der 2. Herrenmannschaft der Abt. Tischtennis. Es wird erneut eine dritte Mannschaft gemeldet (bis 1990)
Chronikblue

1989

  • Die 2. Herrenmannschaft der Abt. Tischtennis schafft den Aufstieg in die Kreisliga und trifft dort auf die 1. Mannschaft, die nach 13 Jahren aus der Bezirksliga abgestiegen ist. Zwei Jahre lang spielen nun die beiden Mannschaften in der gleichen Liga
Chronikyell

1991

  • Die erste Herrenmannschaft steigt als Zweiter der Meisterschaftsrunde nach einem spannenden Relegationsspiel wieder in die Bezirksklasse auf. Im Jubiläumsjahr der Abt. Tischtennis konnte die 2. Mannschaft leider den Klassenerhalt nicht sichern
  • Der schwer umkämpfte Kreispokal im Bezirk Vorderpfalz-Süd war eine weitere Leistung der Abt. Tischtennis zum 25-jährigen Bestehen
Chronikblue

1992

  • Aus der Schülermannschaft der Abt. Tischtennis wurde eine Jugendmannschaft gemeldet. Diese erreichten direkt den Aufstieg in Bezirksklasse
Chronikyell

1993

  • Die 2. Herrenmannschaft der Abteilung Tischtennis schafft den Wieder- Aufstieg in die Kreisliga
  • Die Jugendmannschaft konnte direkt nach ihrem Aufstieg in die Bezirksklasse den zweiten Aufstieg in Folge in die Bezirksliga feiern
Chronikblue

1994

  • Abstieg der 2. Herrenmannschaft der Abt. Tischtennis. Die Jugendmannschaft aus dem Jahre 1992 wurde zu aktiven Spielern und eine neue Jugendmannschaft wurde in der Kreisliga gemeldet (bis 2000)
Chronikyell

1995

  • Die 2. Herrenmannschaft der Abt. Tischtennis schafft den Wiederaufstieg in die Kreisliga
Chronikblue

1996

  • Die 1. Herrenmannschaft der Abt. Tischtennis steigt in die Kreisliga ab. Gleichzeitig steigt die 2. Herrenmannschaft in die Kreisklasse ab.
Chronikyell

1998

  • Meisterschaft der 2. Herrenmannschaft der Abt. Tischtennis in der Kreisklasse mit 36:0 Punkten. Gleichzeitig erreicht die 2. Herrenmannschaft den zweiten Platz im Pokalwettbewerb
Chronikblue

2000

  • Abstieg der 2. Herrenmannschaft der Abt. Tischtennis
Chronikyell

2002

  • Die 1. Herrenmannschaft der Abt. Tischtennis erreicht nach einem Qualifikationsspiel den Aufstieg in die Bezirksklasse und die 2. Herrenmannschaft erzielt die Vizemeisterschaft und damit den Aufstieg in die Kreisliga
Chronikblue

2003

  • Abstieg beider Mannschaften der Abt. Tischtennis
Chronikyell

2004

  • Nach nunmehr 31 Jahren musste aufgrund Spielermangels die zweite Mannschaft der Abt. Tischtennis abgemeldet werden (bedingt auch durch die Hallensituation)
Chronikblue

2005

  • Bereits ein Jahr später ist es der Abt. Tischtennis gelungen, wieder eine zweite Mannschaft ins Leben zu rufen und für den Spielbetrieb anzumelden
Chronikyell

2006

  • Die Abteilung Tischtennis feiert am 23.09.2006 in der Firmarhalle in  Freimersheim ihr 40-jähriges Bestehen. Bei dieser Jubiläumsfeier waren neben den Mitgliedern der Abteilung Tischtennis und des Vorstandes zahlreiche Gönner und Förderer eingeladen
  • Im Jubiläumsjahr erreicht die 2. Mannschaft der Abt. Tischtennis als Meister der Kreisklasse mit 42 : 2 Punkten den Aufstieg in die Kreisliga
  • Erneute Meldung einer Schülermannschaft durch die Abt. Tischtennis
Chronikblue

2008

  • Die zweite Mannschaft der Abteilung Tischtennis erreicht in der Runde 2007/2008 den ersten Platz in der Kreisklasse und steigt als Meister in die Kreisliga auf
Chronikyell

2009

  • Die 2. Herrenmannschaft steigt in die Kreisklasse ab. Aus der Schülermannschaft wird eine Jugendmannschaft. Es wird mit der Gäuschule Böbingen-Gommersheim zusammen eine Tischtennis-AG gegründet. Franz Stuhldreier und Karl Hamman betreuen diese.
Chronikblue

2010

  • Erstmalig seit 1979 bestreitet die Abteilung Tischtennis die Runde wieder mit 3 Herrenmannschaften. Weiterhin werden eine Jugend, sowie eine Schülermannschaft am Spielbetrieb teilnehmen. Die Schülermannschaft entstand aus der erfolgreichen Arbeit der Tischtennis-AG. Sie besteht aktuell aus 11 Mädchen und 14 Jungen, die sich für diese Sportart interessieren und begeistern. Interessierte Schüler der Gäuschule können Mittwoch nachmittags um 16.30 Uhr in die Gäuschule kommen und teilnehmen. Sofern eine Mitgliedschaft beim FSV Freimersheim nicht besteht, kann kostenlos ein 4-wöchiges Schnupperabo abgeschlossen werden.
Chronikyell

2011

  • Anlässlich des 50jährigen Vereinsjubiläums sowie des 45. "Geburtstages" der Abt. Tischtennis wird erstmals ein TT-Dorfturnier ausgetragen. Alle Herrenmannschaften schaffen den Klassenerhalt, die 3. Mannschaft erreicht sogar einen Aufstieg in die Kreisklasse Nordwest A.Die Jugendmannschaft schließt mit der Vizemeisterschaft in der Kreisliga Nord ab. Unsere Schülermannschaft bewegt sich im Mittelfeld ihrer Klasse. Die Schüler- und Jugendmannschaft werden von Martin Winkelmann und Bernd Stuhldreier betreut. Die Schülermannschaft (15 - 18 Jahre) trainiert mittwochs von 17.30 bis 18.30 Uhr. Die Jugendmannschaft trainiert mit den Herrenmannschaften, mittwochs von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr und/oder freitags von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr. Heimspieltage sind freitags und sonntags. Interessierte können beim Training vorbeikommen. Sofern eine Mitgliedschaft beim FSV nicht besteht, gibt es die Möglichkeit des 4wöchigen Schnupperabos.
    Am 3. Oktober finden alljährlich die Vereinsmeisterschaften statt.
Chronikblue

2012

  • Nach dem Abstieg der ersten Mannschaft aus der Kreisliga Nord in die Kreisklasse Nord spielen erstmals unsere drei aktiven Mannschaften in einer Klasse mit mehr oder minder großem Erfolg. Dies verlangt uns eine organisatorische Höchstleistung ab, da wir alle nun in der Schulturnhalle trainieren und spielen müssen. Unsere "Absteiger" sind Herbstmeister und spielen um die Meisterschaft bzw. den Aufstieg im nächsten Jahr mit.
  • Außerdem besteht je eine Schüler- und eine Jugendmannschaft, die am aktiven Spielbetrieb teilnehmen. Die Jugend ist ebenfalls Herbstmeister und hofft auf die Meisterschaft bzw. den Aufstieg 2013.