headaktu
+++ Neues Zusatzangebot für alle FSV-Mitglieder und Freunde - das FSV-Reiseportal +++

iconfuss

Fußballergebnisse vom Wochenende

So., 22.04., FSV Freimersheim - SV Büchelberg 1 : 4
So., 22.04., FSV Freimersheim II - TuS Knittelsheim III 3 : 2

Spiele am kommenden Wochenende

Fr., 27.04., 19.30 Uhr, FC Lustadt - FSV Freimersheim
So., 29.04., 14.00 Uhr, FSV Freimersheim II - FC Bav. Wörth II

trenn

wappenhome

Bericht zur Generalversammlung am 13.04.2018

Bei der Generalversammlung der Freimersheimer Sportvereinigung 1961 e.V. konnte der 1. Vorsitzende, Peter Rummel, in seinem Jahresbericht, sowie die Abteilungs- und ÜbungsleiterInnen auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken. Rummel bezeichnete das Jahr 2017 als Meilenstein in der Geschichte der FSV.
So kann die Abteilung Fußball den Turniersieg beim Hallenfußballturnier der VBG Edenkoben, den Pokalsieg im Bitburger Kreispokal Südpfalz sowie die vorzeitige Meisterschaft in der A-Klasse Südpfalz und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga Vorderpfalz, als größte Erfolge der Vereinsgeschichte verbuchen. Auch sei man stolz auf die Gründung einer 2. Mannschaft, die aktuell in der D-Klasse Südpfalz Mitte im ersten Spieljahr den 2. Tabellenplatz belegt.
Die Abteilung Tennis konnte im Jahr 2017 mit den Herren Ü40 die Meisterschaft in der C-Klasse und den Aufstieg in die B-Klasse, sowie mit den Herren Ü50 die Vize-Meister-schaft in der B-Klasse und dem Aufstieg in die A-Klasse feiern.
Die Abteilung Gymnastik wurde am 19.03.2017 um den FSV-Lauftreff erweitert, bei dem das Sportangebot der FSV um verschiedene Lauf- und Nordic-Walking-Gruppen erweitert wurde. Besonders stolz sei man hierbei auf die Förderung durch die Dietmar Hopp Stiftung im Rahmen der Aktion "SportVereint". Auch in den anderen Gymnastik-gruppen sowie in der Ballschule läuft es rund. So musste die Ballschule ab 2018 aufgrund des hohen Zuspruchs um eine 2. Gruppe erweitert werden. Beim Eltern-Kind-Turnen musste man Ende 2017 leider ein Aufnahme-Stopp verhängen, da die Gruppe die Maximalanzahl schon überschritten hat.
Rummel nannte auch die seit Jahren bestehende Tennis- und Tischtennis AG in Kooperation mit der Gäuschule Böbingen, als richtungsweisenden Schritt in die Zukunft, um schon den Schulkindern die verschiedenen Sportarten näher zu bringen. So ist das Interesse seitens der Schüler an den AG´en so hoch, dass die Teilnehmer ausgelost werden mussten.
Die Erweiterung des Sportangebotes beim FSV ist auch für die stetig steigende Tendenz bei den Mitgliederzahlen verantwortlich. So erhöhte sich die Anzahl der Mitglieder von 649 zum Jahresbeginn 2017 auf 675 Mitglieder zum 01.01.2018.
Die Schatzmeisterin, Rita Schuster, konnte bei ihrem Kassenbericht den Mitgliedern für das Wirtschaftsjahr 2017 eine solide Finanzbasis präsentieren, auch wenn aufgrund kostenintensiver Investitionen in die Sanierung der beiden Rasenplätze, sowie der Anschaffung einer zweiten Spielerkabine für die Gästemannschaften, keine positive Jahresbilanz erzielt werden konnte.
Bei den Neuwahlen der Vorstandschaft schied Elisabeth Wolf als 2. Vorsitzende nach 10 Jahren auf eigenen Wunsch aus. Nachfolgerin wurde die 31-jährige Julia Gimpel. Zum neuen 3. Vorsitzenden wurde der 21-jährige Maurice Tischer gewählt, der in Personalunion auch das Amt des Hauptschriftführers von Sandra Knab übernimmt.
Vorstand_2018
Alle weiteren bisherigen Vorstandsfunktionäre wurden einstimmig in ihren Ämtern wieder-gewählt.
Der Sportbund Pfalz gewährt seinen Mitgliedsvereinen bei Baumaßnahmen, Anschaffung von Pflegegeräten, für nebenamtliche Übungsleiter sowie zur Jugendförderung entsprechende Zuschüsse. Voraussetzung ist u.a. die Erhebung eines Mindestmitgliedsbeitrages. Dieser steigt ab dem 01.01.2018 für erwachsene Mitglieder von bisher 4,00 auf nun 5,00 Euro monatlich, für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr von 2,50 auf nun 3,50 Euro monatlich. Auf Beschluss der Generalversammlung wurden die Mitgliedsbeiträge der FSV ab 2018 auf die geforderte neue Mindesthöhe angepasst. Dadurch erhöht sich auch der ermäßigte Beitrag (Hälfte des allgemeinen Beitrags) von bisher 2,00 Euro auf 2,50 Euro.
Zum Abschluss wurden Frank Jäckle für 25-jährige Tätigkeit als Revisor, Reiner Gödelmann für 30-jährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt und Kurt Walter für 50 Jahre Mitgliedschaft im FSV zum Ehrenmitglied ernannt.

trenn

icongym

FSV-Gymnastik

Unsere sehr erfahrene Gymnastik-Übungsleiterin mit 40 Jahren Berufserfahrung unterrichtet jeweils montags von 18.15 bis 19.15 Uhr unsere Seniorinnen-Gruppe und von 19.30 bis 21.00 Uhr unsere Fitnessgruppe in der Schulsporthalle der Gäuschule Böbingen. Hier ist für Jeden etwas geboten.
Bewegung ist nach einem langen Winter genau so wichtig wie gesunde Ernährung. Daher sind Alle, die Lust auf Bewegung haben, herzlich eingeladen. Kostenfreie Schnupperkurse sind jederzeit ohne Anmeldung möglich.
Wir freuen uns auf neue Teilnehmerinnen!!!

Gym

trenn

icongym

FSV-Lauftreff

Die Nordic-Walking-Gruppe des FSV startet am Dienstag, den 10.04.2018 in die neue Frühjahrssaison !!! Jeweils dienstags und donnerstags von 17.00 bis 18.00 Uhr startet die Gruppe ab dem Kindergarten in Freimersheim.
Wir bieten ab 10.04. einen Anfängerkurs für Neueinsteiger. Nordic-Walking-Stöcke können kostenlos bei unserer erfahrenen Übungsleiterin ausgeliehen werden. Auch hier sind kostenfreie Schnupperkurse möglich.
TeilnehmerInnen, die sich gerne an der frischen Luft bewegen und nach dem Winter etwas Gutes für sich tuen wollen, sind herzlich eingeladen.

nordic_walking

trenn

iconfuss

Pamina-Super-Cup 2017

Am Sonntag, den 06.08.2017 musste sich die 1. Mannschaft der Freimersheimer Sportvereinigung 1961 e.V. trotz leichter Überlegenheit, in dem länderübergreifenden Cup dem höherklassigen Gegner aus Steinseltz (Frankreich) mit 2 - 3 geschlagen geben.

Pamina17

trenn

iconfuss

FV Dudenhofen II gewinnt FSV-Wochenturnier

Im traditionellen Fritz-Walter-Wanderpokal-Turnier der Freimersheimer Sportvereinigung konnte sich am Sonntag, den 09.07.2017 der FV Dudenhofen II im Endspiel klar gegen den SV Weingarten mit 3 : 0 durchsetzen und den Pokal mit nach Hause nehmen. Im Spiel um Platz 3 besiegte die Mannschaft des VFL Duttweiler den TSV Venningen/Fischlingen mit 5 : 1. In den beiden Einlagespielen trennten sich die Mannschaften des FSV Freimersheim II und SV Herta Kirrweiler mit einem 2 : 2 Unentschieden. Die 1. Mannschaft des FSV Freimersheim unterlag dem Landesligisten aus Rülzheim mit 1 : 5.

FWWP_Sieger17

Alle Ergebnisse im Überblick:

Dienstag, den 04. Juli 2017

SV Altdorf/Böbingen - SV Gommersheim

0 : 3

SV Weingarten - TSV Venningen/Fischl.

0 : 1

Mittwoch, den 05. Juli 2017

SV Freisbach - FSV Freimersheim II

1 : 0

FV Dudenhofen II - VfL Duttweiler

4 : 1

Freitag, den 07. Juli 2017 - Halbfinale

SV Weingarten - TSV Venningen/Fischl.

3 : 0

SV Freisbach - FV Dudenhofen II

1 : 4

Sonntag, den 09. Juli 2017 - Finale

Einlagespiele

 

FSV Freimersheim II - SV Herta Kirrweiler

2 : 2

FSV Freimersheim I - SV Rülzheim I

1 : 5

Endspiel um Platz 3

 

TSV Venningen/Fischl. - VfL Duttweiler

1 : 5

Endspiel um Platz 1

 

SV Weingarten - FV Dudenhofen II

0 : 3

trenn

icontenn

Aufstieg der Tennis-Herren Ü50

Die Tennis-Herren Ü50 der Freimersheimer Sportvereinigung 1961 e.V. haben allen Grund zum Feiern. So wurde man in der aktuellen Runde Vizemeister in der B-Klasse und steigt nun ab der kommenden Runde in die A-Klasse auf. Damit reiht sich auch die Tennis-Mannschaft Ü50 in die Erfolgsserie der FSV-Mannschaften der Abteilung Fußball und Tennis im Jahr 2017 ein.

TennisUE5017

von links nach rechts: Manfred Sold, Dieter Salm, Herbert Bauer, Reiner Gödelmann, Frank Merz

trenn

icontenn

Tennis Dorfturnier - Tischtennis verteidigt Titel

In einem spannenden Finale setzte sich die Abteilung Tischtennis (Bernd Rummel / Martin Winkelmann) mit 6:5 gegen das Unterdorf (Gretel Satter / Herbert Satter) durch.
Platz 3 erreichte der FCK-Fankclub (Jürgen Bauer / Erik Rummel) gefolgt von der AH-Mannschaft der Abteilung Fußball(Wolfgang Habermehl / Andreas Hammann)
Die weiteren Plätze belegten Feuerwehr I (Martin Rummel / Steffen Schwab) sowie Feuerwehr II (Jonas Rienkens / Marcel Schwab).

TennisDorf17
.

trenn

icontenn

Meisterschaft der Tennis-Herren Ü40

Nach der Meisterschaft der 1. Mannschaft Fußball in der A-Klasse Südpfalz kann sich nun auch die Tennis-Herren-Mannschaft Ü40 des FSV über die gewonnene Meisterschaft in der C-Klasse und dem damit verbundenen Aufstieg in die B-Klasse freuen. Die Vorstandschaft sowie die Abteilungsleitung Tennis freuen sich sehr über diesen weiteren sportlichen Erfolg der FSV in diesem Jahr
Tennis_Meister17
.

trenn

iconfuss

Das Double ist geschafft !!!

Unsere 1. Mannschaft unter Trainer Edin Pita konnte sich in der A-Klasse Südpfalz nicht nur drei Spieltage vor Saisonende schon die Meisterschaft sichern und steigt somit in die Bezirksliga auf, sondern zusätzlich gegen den ASV Landau den Bitburger Kreispokal Südpfalz nach Freimersheim holen !!! Der größte sportliche Erfolg in der Vereinsgeschichte.
Die Vorstandschaft und die Abteilungsleitung Fußball beglückwünschen die Jungs zu diesem großartigen Erfolg !!!

Double17

trenn

icontt

50 Jahre Abteilung Tischtennis

Die Abteilung Tischtennis der Freimersheimer Sportvereinigung 1961 e.V. feierte am vergangenen Samstag in der Frimarhalle mit zahlreichen Ehrengästen, ehemaligen und aktiven Spielern ihr 50 jähriges Bestehen. Abteilungsleiter Martin Winkelmann begrüßte die Jubiläumsgäste und führte durch den Abend. Bürgermeister Daniel Salm und 1. Vorsitzender Peter Rummel überbrachten die herzlichsten Glückwünsche der Gemeinde sowie des Gesamtvereins und wünschten der Abteilung auch für die kommenden Jahre weiterhin einen tollen Teamgeist und allen Mannschaften viele sportliche Erfolge. Besonders stolz sei man auf die Jugendarbeit in der Abteilung, insbesondere auch auf die im Jahr 2009 ins Leben gerufene Tischtennis AG in Kooperation mit der Gäuschule Böbingen.

Vorsitzender Rummel und Abteilungsleiter Winkelmann ehrten im Rahmen der Jubiläumsfeier langjährige aktive Spieler. So wurden für mehr als 300 Spiele in der Abteilung Tischtennis Frank Barth, Gerhard Becker, Peter Lipp, Bernd Stuhldreier und Martin Winkelmann mit der Vereinsnadel in Silber ausgezeichnet. Die Vereinsnadel in Gold erhielt Klaus Barth für mehr als 600 Tischtenniseinsätze. Highlight des Abends war die Ehrung von Martin Gödelmann und Franz Stuhldreier, die für mehr als 1000 Spiele für die Tischtennis-Abteilung mit einer Urkunde und einem Präsent geehrt wurden. Martin Winkelmann durfte anschließend Franz Stuhldreier, stellvertretend für den Pfälzischen Tischtennisverband, die Verbandsehrennadel in Gold überreichen.

Die Jubiläumsfeier fand in einer feierlichen aber trotzdem lockeren Atmosphäre statt und das Rahmenprogramm traf genau den Geschmack der Gäste. Besonderen Dank gilt dem LandFrauen-Verein Freimersheim für die erstklassige Bewirtung der Jubiläumsgäste sowie der Metzgerei Hoos für die leckeren warmen Speisen. Ein rundum gelungener Abend, auf den die Verantwortlichen der Abteilung stolz sein können.

JubilaeumTT

trenn

wappenhome

Gerd Vonnieda wurde vom Sportbund als "Greenkeeper 2015" geehrt

Am Mittwoch, den 25.11.2015 wurde unser Mitglied Gerd Vonnieda im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in der Sportbund-Zentrale in Kaiserslautern für seine herausragende ehrenamtlich Arbeit als Greenkeeper des FSV Freimersheim mit einer Ehrenurkunde sowie einem kleinen Präsent ausgezeichnet. Gerd hat diese Auszeichnung auch nach Auffassung des Vorstandes sowie der Abteilungsleitung Fußball der FSV mehr als verdient, da er sich seit Jahren sehr aufopferungsvoll und mit viel Herzblut und Engagement um die beiden Rasenplätze sowie um das weitläufige Sportgelände kümmert. Wir sagen herzlichen Glückwunsch und freuen uns mit Gerd über die erworbene Ehrung. Herzlichen Dank auch von Seiten der FSV für die tolle Unterstützung !!! Der gleiche Dank gilt auch allen anderen Mitglieder, die sich in diesem Bereich beim FSV engagieren.

Gerd_Vonnieda

trenn

iconfuss

AH-Spielgemeinschaft siegt im Kreispokalfinale

Die AH-Spielgemeinschaft des SV Altdorf/Böbingen und des FSV Freimersheim traf am Samstag, den 09.05.2015 im Pokalendspiel des Kreispokals Ü40 Kreis Rhein-Mittelhaardt auf dem Sportgelände in Kirrweiler auf die Mannschaft des TuS Altrip. In der regulären Spielzeit konnte man dem Favoriten ein 0 - 0 abringen um dann im Elfmeter-Schießen eiskalt zuzuschlagen und das Pokalfinale mit 5 : 4 für sich zu entscheiden !!!
Herzlichen Glückwunsch an die AH-Mannschaft für diesen tollen Erfolg !!!

Pokalsieger_15

trenn

iconfuss

Sanierung der Sportplatz-Barriere am Hauptplatz

Die Abteilung Fußball der Freimersheimer Sportvereinigung 1961 e.V. konnte am 18.04.2015 die Sanierung der Sportplatz-Barriere auf der Südseite des Hauptplatzes erfolgreich abschließen. Die alte Barriere war verrostet und löchrig, so dass dies eine Gefahrenquelle für Spieler und Zuschauer darstellte.Daher war eine Sanierung dringend erforderlich, welche aus Landesmitteln über den Sportbund Pfalz bezuschusst wurde. Der Abbau der alten Barriere sowie das Anbringen der neuen Absperrung wurde überwiegend in Eigenleistung durchgeführt.Die Vorstandschaft bedankt sich bei den ehrenamtlichen Helfern sowie beim Sportbund für de finanzielle Unterstützung.

Barriere15

trenn

wappenhome

FSV-Vorstand ehrt Karin und Richard Staub

Die Freimersheimer Sportvereinigung 1961 e.V. hat am vergangenen Sonntag die Eheleute Karin und Richard Staub für 40 Jahre ehrenamtliches Engagement im Wirtschaftsbetrieb der FSV im Rahmen einer kleinen Feierstunde geehrt. Richard Staub hat im Oktober 1973 das Amt des Geschäftsführers im Wirtschaftsbetrieb der FSV angenommen und wurde in den vier Jahrzehnten hierbei tatkäftig von seiner Ehefrau Karin untersützt. Zusammen organisieren sie seither den Sportheimbetrieb der FSV sowie nahezu alle Veranstaltungen der FSV, so u.a. den Kerweausschank oder die Turnierveranstaltungen und tragen damit mit ihrer Arbeit maßgeblich zur Finanzierung des Sportbetriebes in der FSV bei.

Karin und Richard Staub gelten aufgrund ihres unermütlichen Einsatzes sowie ihrer Zuverlässigkeit als Stützen und Seele des Vereins. Der amtierende Vorsitzende Peter Rummel, der Ehrenvorsitzende Kurt Rummel sowie der langjährige Vorsitzende Albert Wolff dankten den Beiden für ihren aufopfernden Einsatz für die FSV in all den Jahren. Auch Bürgermeister Daniel Salm bedankte sich im Namen der Gemeinde bei Karin und Richard und bezeichnete sie als leuchtendes Vorbild ehrenamtlichen Engagements in der Gemeinde. Jeder Verein könne sich stolz fühlen, der solche Aktivposten in seinen Reihen hat.
Anschließend wurde beim gemütlichen Zusammensein nochmals die 40 Jahre Revue passieren lassen.

EhrungStaub

trenn

wappenhome

Pfalzpreis „Jugend & Sport“
Jugendarbeit wird belohnt! beim 11. Pfalzpreis „Jugend & Sport“Sportjugend

Die Jugendarbeit der pfälzischen Sportvereine wurde wieder belohnt. Dank der Unterstützung des Bezirksverbands Pfalz und der AOK – Die Gesundheitskasse in Rheinland-Pfalz - führte die Sportjugend Pfalz auch im Jahr 2013 den „Pfalzpreis Jugend und Sport“ durch.
Neben den fünf Hauptgewinnern wurde auch die Freimersheimer Sportvereinigung 1961 e.V. für ihre besondere Jugendarbeit in allen vier Abteilungen mit einem Sonderpreis in Höhe von 200,- EURO ausgezeichnet. Die Verleihung erfolgte im Rahmen einer Veranstaltung der Sportjugend Pfalz am Sonntag, den 16.06.2013 im Holiday-Park Hassloch.
Hierauf können wir sehr stolz sein !!!

trenn

wappenhome

Werbevideo des FSV Freimersheim geht online
 
Die Freimersheimer Sportvereinigung 1961 e.V. hat in Zusammenarbeit mit dem Werbefilmer Peter Melly von der Firma Red Mast Media ein knapp 7 minütiges Video über den FSV mit seinen vier Abteilungen gedreht. Diese Werbevideo soll interessierten Bürgern und Sponsoren einen Einblick über die sportlichen und kulturellen Angebote des FSV geben und das Interesse an unserem Verein wecken. Die Vorstandschaft bedankte sich im Rahmen des FSV-Adventsbrunchs am 02.12.2012 herzlichst bei Peter Melly und seiner Partnerin Brigitte für die tolle und sehr angenehme Zusammenarbeit sowie für das wirklich erstklassige Video und überreichte den Beiden für ihr Engagement kleine Präsente.

redmedia

trenn

wappenhome

FSV-Ehrungen bei der Weihnachtsfeier 2011
 
Im Rahmen der Weihnachtsfeier der Gemeinde Freimersheim am 17.12.2011 hat die Freimersheimer Sportvereinigung 1961 e.V. weitere Mitglieder zu Ehrenmitglieder ernannt, die im Jahr 1961 dem Verein beigetreten sind.

Für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden folgende Mitglieder zum Ehrenmitglied ernannt:

   - Horst Barth

  - Walter Stoll

   -Walter Christmann

  - Kurt Struppler

   - Kurt Frech

  - Gerhard Wolff

   - Ernst Kuppetz

  - Herbert Richter

Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit und mehr als 20 Jahre ehrenamtliches Engagement wurden Reiner Gödelmann und Dieter Scholl ebenfalls zum Ehrenmitglied ernannt.

EhrungenWf11

trenn

wappenhome

FSV Freimersheim feiert am 03.09.2011 sein 50-jähriges Jubiläum
 
Die Freimersheimer Sportvereinigung 1961 e.V. hat am Samstag, den 03.09.2011 ihr 50-jähriges Vereinsjubiläum in der festlich geschmückten Frimarhalle in Freimersheim würdig gefeiert. Neben den Grußworten der zahlreich erschienenen Ehrengäste begeisterten die Ballschul-Kinder mit ihrem Aufwärm-Lied "Theo, Theo" die Festgäste. Seitens der Fachverbände wurden Ehrungen verdienter Mitglieder des FSV durchgeführt und auch der FSV ehrte die Gründungsmitglieder, die am 22.07.1961 mit der Gründung des Schützenvereins, bzw. am 02.08.1961 mit der Gründung der Sportvereinigung, dem Verein beigetreten sind, mit einer Urkunde und der Ernennung zum Ehrenmitglied des FSV. Weiterhin erhielten die Gründungsmitglieder eine FSV-Ehrennadel für 50 Jahre Treue zum Verein sowie eine Festschrift zum Jubiläum.

Jubilaeumsfeier

Für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden folgende Ehrenmitglieder ausgezeichnet:
Kurt Rummel, Hugo Rummel und Albert Wolff
 
Für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden folgende Gründungsmitglieder zum Ehrenmitglied ernannt:
Arnold Brost, Emil Graf, Edgar Jäckle, Norbert Kornmann, Heinz Rummel, Horst Trieb, Kuno Trieb, Willi Vonnieda, Helmut Vonnieda und
Willi Weis (es fehlten: Kurt Gelbert, Werner Rummel und Manfred Staub).
 
Die FSV-Mitglieder, welche im Jahr 1961 erst nach dem Gründungsdatum am 02.08.1961 dem Verein beigetreten sind, werden traditionell bei der Weihnachtsfeier der Gemeinde am Samstag, den 17.12.2011 durch den FSV geehrt.
 
Ein wirklich erstklassig arrangiertes Kalt-Warmes-Buffet durch die Freimersheimer Landfrauen sowie der Metzgerei Erich Hoos sorgten dafür, dass es den Festgästen an nichts fehlte. Auch der abschließend angebotene Kaffee und Kuchen fand nochmals reisenden Absatz bei den rund 180 Jubiläumsgasten. Für die musikalische Gestaltung des Abends sorgte der MGV Gemischter Chor Freimersheim unter Dirigent Lutz. Die Vorstandschaft bedankt sich nochmals auf diesem Wege bei Allen, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben. Herzlichen Dank.